iPhone Tipps

Wie komme ich zum iPhone Backup Unlocker?

iTunes ist nicht nur für das Synchronisieren von Medien zuständig, sondern auch für das Sichern und Wiederherstellen der Dateien auf dem iPhone. Die Einstellungen zum Backup umfassen auch eine mögliche Verschlüsselung. Damit wird sichergestellt, dass das Backup von niemandem gelesen werden kann, der nicht über das korrekte Passwort verfügt.

Das Backup-Passwort wird vom Nutzer individuell vergeben. Es ist nicht identisch mit dem Passwort für die Apple-ID, welches für iTunes und den App-Store verwendet wird.

iPhone Backup Unlocker

Im Gegensatz zu diesem bietet Apple keinerlei Unterstützung bei vergessenen Passwörtern. Wer das Backup-Passwort vergisst, kann nicht mehr auf das Backup zugreifen. Es gibt keine Tricks und Hintertüren – nicht einmal für den Apple Support.

Eine Unlocker Software

iPhone Backup Unlocker

Das einzige, was hilft, sind Programme, die durch zufälliges Ausprobieren versuchen, das Passwort zu erraten. Diese Methode nennt sich «Brute-Force-Angriff», zu deutsch etwa «Angriff mit roher Gewalt». Etwa so, als würde man eine verschlossene Tür mit dem Vorschlaghammer einschlagen, anstatt den Schlüssel zu suchen.

Zum Glück sind die modernen Programme für diese Art von «Brute-Force-Angriff mit Masken» etwas raffinierter: Wenn man zum Beispiel den im Passwort verwendeten Zeichenvorrat (Großbuchstaben, Kleinbuchstaben, Ziffern, Sonderzeichen, usw.) kennt oder die ungefähre Passwortlänge, so kann das Programm den Angriff im «Brute-Force-Angriff mit Masken»-Modus starten: Hier werden eine Menge Zeichenkombinationen im vornherein ausgeschlossen («maskiert»), wenn diese im Zeichenvorrat des Passwortes nicht vorkommen.

Wenn man davon ausgehen kann, dass normale Wörter im Passwort vorkommen, dann lohnt sich ein Versuch mit dem «Wörterbuchangriff» (Dictionary Attack). Dabei werden sämtliche Wörter des Vokabulars durchprobiert.

Dank immer leistungsfähigerer Computer-Hardware haben die heutigen Unlocker-Programme eine früher unvorstellbare Geschwindigkeit erreicht. Die besten unter ihnen verwenden neben dem Prozessor (CPU) zusätzlich den Chip der Grafikkarte (GPU). Einfach gestrickte Passwörter können diese Programme innerhalb von Sekunden knacken. Menschliche Hacker übrigens auch: Diese verfügen über Listen von gängigen Passwörtern, welche im Internet kursieren. Kaum zu glauben, wie viele Leute simple Passwörter wie «0000», «Passwort» oder den Vornamen der Freundin verwenden…

Passwort-Komplexität

Genau aus diesem Grunde empfehlen Sicherheitsexperten sogenannte komplexe Passwörter. Diese zeichnen sich durch folgende Merkmale aus:

  • Hohe Passwortlänge, mindestens 6 Zeichen, besser 8-12
  • Mix aus Großbuchstaben und Kleinbuchstaben
  • Ziffern
  • Sonderzeichen wie zum Beispiel «&», «/», «*» oder «%»
  • Keine gängigen Wörter, sondern «sinnlose» Buchstabenfolgen

Für komplexe Passwörter wie «E)65Tf%ç&sidO» benötigt auch der beste Unlocker auf dem schnellsten PC ziemlich viel Zeit. Da lohnt es sich schon mal, das Programm über Nacht laufen zu lassen…

Tenorshare 4uKey - iTunes Backup

Einer der «digitalen Passwort-Knacker» ist das Programm Tenorshare 4uKey - iTunes Backup. Dieses kann ganz leicht gekauft werden:

1. Gehe auf die Internet-Seite https://www.tenorshare.com/de/purchase/buy-iphone-backup-unlocker.html

2. Wenn du nur einmal ein Backup-Passwort wiederfinden willst, wählst du die Option «1-Monat-Abo».

3. Du landest gleich beim Warenkorb. Verlangt werden E-Mail und Adresse (dies ist aus rechtlichen Gründen notwendig). Das Monats-Abonnement ist vorerst auf automatische Verlängerung eingestellt. Du kannst aber jederzeit in deinem Kundenkonto diese Verlängerung ausschalten.

4. Nach dem Kauf erhältst du ein E-Mail mit den Details. Lade die Software herunter, installiere sie und gib den Lizenzschlüssel ein. Und schon bist du startklar.

Die Verwendung des Programms erfolgt ganz einfach in drei Schritten:

Schritt 1. Gib das Backup an, von welchem du das Passwort wiederfinden willst. Startest du 4uKey - iTunes Backup und wählst du die größste Option „iTunes-Backup-Passwort abrufen“ und ein Backup aus.

iTunes Backup Passwort abrufen

Schritt 2. Wähle den «Angriffstyp» aus. Wie oben beschrieben, kannst du zwischen einem rein zufälligen Ausprobieren aller denkbaren Zeichenfolgen («Brute-Force-Angriff»), dem «Masken-Angriff» und dem «Wörterbuch-Angriff» wählen. Das Kästchen unten «GPU-Beschleunigung» kannst du markiert lassen. Nur in Falle von Bildschirm-Problemen (Flackern, usw.) musst du es deselektieren.

iTunes Backup Passwort abrufen

Schritt 3. Wenn der 4uKey - iTunes Backup das Passwort herausgefunden hat, verwendest du das Backup ganz normal in iTunes und gibst das Passwort an.

iTunes Backup Passwort abrufen

Warnung: Du darfst solche Unlocker ausschließlich für deine eigenen Backups verwenden. Es ist gesetzlich verboten, fremde Dateien zu knacken. Damit verletzt du Datenschutzgesetze, Copyright-Gesetze und Strafgesetze. Also lieber nicht machen!

War dies hilfreich?
Ja
Nein

Updated on / von Wolfgang Schmitt in Tipps für iTunes Backup Unlocker geschrieben. Folge @Wolfgang Schmitt

Nehmen Sie an der Diskussion teil und teilen Ihre Stimmen hier