iOS Probleme

Apps funktionieren nicht richtig unter iOS 13, was tun?

„Mehrerer Apps nach update iOS 13 funktioniert nicht richtig, sogar eigene Apple Story. -----Apple Communities “

Nach einem Update auf iOS 13 funktionieren manchmal bestimmte Apps nicht mehr richtig. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie dieses Problem beheben können.

Probleme mit Apps nach dem Update auf iOS 13

Folgende Probleme tauchen nach dem Update auf iOS 13 manchmal auf:

  • Apps können nicht mehr bewegt werden.
  • Normalerweise können Apps mit einem Wischen geschlossen werden. Nach dem Update auf iOS 13 funktioniert dies bei einigen Nutzern nicht mehr.
  • Soziale Media Apps nicht mehr starten.
  • Bestimmte iPhone-Modelle verfügen über den 3D-Touch. Dieser funktioniert nach dem iOS-Update manchmal nicht mehr perfekt.
  • Apps lassen sich nicht mehr öffnen nach dem Update auf iOS 13
  • In einigen Fällen beginnt das Display zu blinken, wenn man versucht, eine App zu öffnen

Die meisten dieser Probleme können mit mindestens einer der nachstehenden Methoden gelöst werden.

Methode 1: iPhone neu starten

Während eines iOS 13 Updates können verschiedene Probleme auftreten. Diese werden nachfolgend kurz beschrieben:

iPhone 8 und jünger

  • 1.Drücken Sie kurz die «Lauter»-Taste
  • 2.Drücken Sie kurz die «Leiser»-Taste
  • 3.Drücken Sie die Seitentaste, bis das Apple-Logo erscheint

iPhone 7 / iPhone 7 Plus

  • 1.Drücken und halten Sie gleichzeitig die Seitentaste und die «Leiser»-Taste für mindestens 10 Sekunden
  • 2.Wenn das Apple-Logo erscheint, lassen Sie die Tasten los

iPhone 6s und älter

  • 1.Drücken und halten Sie gleichzeitig die Home-Taste und die Ein/Aus-Taste für mindestens 10 Sekunden
  • 2.Wenn das Apple Logo erscheint, lassen Sie die Tasten los
iphone/ipad Taste guide

Methode 2: Alle Einstellungen zurücksetzen

Wenn mehr als bloß eine oder zwei Apps nicht mehr richtig funktionieren, lohnt es sich vielleicht, das Gerät neu aufzusetzen: Sie führen einen Hard Reset aus, um das Gerät in den Werkszustand zu versetzen, und installieren dann alles über das Backup neu.

So gehen Sie vor, um alle Einstellungen zurückzusetzen:

  • 1. Stellen Sie sicher, dass Sie ein aktuelles Backup haben. Dazu tippen Sie in der Einstellungen-App (Zahnrad-App) oben auf Ihren Namen und dann auf «iCloud». Dort scrollen Sie die Liste der Apps nach unten bis zum Eintrag «iCloud-Backup». Dort sehen Sie, wann das letzte Backup erstellt wurde und können das Backup manuell starten («Backup jetzt erstellen»).
  • 2. In der Einstellungen-App navigieren Sie zu «Allgemein» und scrollen nach unten zum Eintrag «Zurücksetzen». Wählen Sie «Alle Einstellungen zurücksetzen».
  • 3.Nach erfolgtem Hard-Reset können Sie die vorherigen Apps und Dateien über das Backup wieder herstellen.
  • iphone alle Einstellungen zurücksetzen

Methode 3: Alle im Hintergrund geöffneten Apps schließen

Apps, die Sie schließen, sind im Hintergrund weiterhin geöffnet. Dies kann nach dem Update auf iOS 13 Probleme verursachen. Leider hilft es nicht, das iPhone neu zu starten: Die Apps werden im Hintergrund wieder von Neuem geöffnet.

Sie müssen die Apps manuell schließen. Dazu gehen Sie wie folgt vor:

  • 1. Streichen Sie vom unteren Display-Rand nach oben oder – bei älteren iPhone-Modellen – doppelklicken Sie auf den Home-Button.
  • 2. Sie können durch die App-Vorschauen navigieren, indem Sie seitlich scrollen. Am besten schließen Sie jedoch einfach alle Apps.
  • 3. Tippen Sie bei jeder App-Vorschau links oben auf das Minus-Zeichen im roten Kreis, um die App zu schließen.
  • force quit apps

Methode 4: Problem-Apps neu installieren

Manchmal hilft alles nichts: Bestimmte Apps laufen einfach nicht mehr richtig nach dem Update auf iOS 13. Dann sollten Sie diese Apps deinstallieren, neu herunterladen und wieder installieren. Neu herunterladen ist deshalb notwendig, weil das Update auf iOS 13 auch entsprechende Updates bei den Apps erfordert. Zwar updaten die meisten Apps automatisch, aber manchmal funktioniert dies nicht sofort. Wenn Sie die App neu aus dem App Store herunterladen, erhalten Sie die neuste Version.

So gehen Sie vor, um Apps neu zu installieren:

  • 1. Falls Sie dies noch nicht getan haben, sollten Sie jetzt ein Backup erstellen, damit Daten Ihrer App nicht verloren gehen.
  • 2. Merken Sie sich den Namen der App, die Sie deinstallieren wollen, damit Sie sie nachher im App Store wieder finden.
  • 3. Tippen Sie auf die fehlerhafte App und halten Sie solange, bis die App-Icons zu wackeln beginnen.
  • 4. Tippen Sie auf das «x» und bestätigen Sie die Deinstallations-Nachfrage.
  • 5. Öffnen Sie den App Store und tippen Sie den Namen der App ein. Alternativ können Sie auch rechts oben auf das Personen-Icon klicken (das ist Ihr Benutzerkonto) und dort im Menü «Käufe» die entsprechende App suchen
  • iphone apps neu installieren

Methode 5: Apps updaten

Vielleicht ist die App, die Ihnen Probleme bereitet, nicht mehr aktuell. Gerade nach einem Update des Betriebssystems ist es wichtig, dass die Apps ebenfalls aktualisiert werden. Manchmal reicht es, einen Tag zu warten, bis die betreffende App automatisch aktualisiert wird.

Wenn Sie dies sofort erledigen wollen, öffnen Sie den App Store und navigieren zum Menü «Updates», welches Sie ganz unten in der Fußzeile finden.

Apps, welche ein Update benötigen, weisen rechts den Button «Aktualisieren» auf. Solche, welche auf dem neusten Stand sind, haben stattdessen den Button «Öffnen».

Sie können entweder das Update für einzelne Apps starten, indem Sie auf «Aktualisieren» tippen, oder aber alle anstehenden Updates auf einen Schlag ausführen lassen: Dazu tippen Sie rechts oben auf «Alle aktualisieren».

iphone software aktualisieren im App Store

Oder gehen Sie direkt zu Einstelleungen>> Allgemein>> Softwareupdate

iphone software aktualisieren

Methode 6: App-Beschränkungen überprüfen

Es ist möglich, dass Sie früher einmal bei bestimmten Apps die Berechtigungen angepasst haben. Bei einem Update des Betriebssystems kann es vorkommen, dass die Apps in diesem Fall nicht mehr richtig funktionieren.

Am besten heben Sie Beschränkungen der Apps vorübergehend auf. Wenn dann alles perfekt funktioniert, können Sie schrittweise wieder Beschränkungen ändern.

So gehen Sie vor, um die Berechtigungen von Apps zu überprüfen und zu ändern:

  • 1. Gehen Sie in die Einstellungen-App (Zahnrad-App)
  • 2. Dort finden Sie das Menü «Beschränkungen»
  • 3. Sie können mit dem Schalter alle Beschränkungen ausschalten oder gezielt Beschränkungen bei den fehlerhaften Apps ändern
  • iphone apps beschränkungen deaktivieren

Methode 7: Professionelle Software benetzen, um App Fehler zu reparieren

Wenn alle die obigene Lösungen nicht nützlich für Ihre Probleme, müssen Sie eine eine Hilfe von professioneller Reparatur-Software zu bitten. Es gibt eine Software namens Tenorshare Reiboot, die in der Lage ist, 50+ iOS 13 Systemprobleme zu reparieren, wie z.B. das hier diskutierte Probleme, dass das nach iOS 13 Update Apps nicht funktioniert. Außerdem bietet Ihnen Reiboot eine kostenlose Möglichkeit, Ihr iPhone in den Recovery-Modus zu versetzen oder den Recovery-Modus mit einem Klick zu verlassen. Um Datenverlust zu vermeiden, lohnt es sich, diese Software zu verwenden. Hier eine kurze Anleitung für Reiboot:

Herunterladen für Win 10/8.1/8/7/XP
Herunterladen für Mac OS X 10.9 - 10.15

Schritt 1: Laden Sie Tenorshare Reiboot herunter und installieren Sie das Programm auf Ihrem Laptop oder PC. Verbinden Sie Ihr iPhone über USB-Kabel mit dem Computer.

Schritt 2: Sobald die Software Ihr iPhone erkannt hat, wählen Sie „Lösung wenn iOS hängt“.

ReiBoot

Schritt 3: Dann starten Sie den Reparaturvorgang mit dem Klick auf den blauen Button.

Schritt 4: Bestätigen Sie die Firmware-Information und starten Sie den Download.

Schritt 4: Warten Sie, bis Reiboot die Reparatur beendet hat.

ReiBoot

Fazit

Leider kommt es auch bei der dreizehnten Version des iOS-Betriebssystems vor, dass das Gerät anschließend nicht mehr richtig funktioniert. Aber keine Sorge: Die meisten Probleme lassen sich relativ einfach lösen und treten nachher auch nicht wieder von Neuem auf. Die bequemste Methode ist jedoch sicherlich die Verwendung der Software Tenorshare Reiboot. Wenn Sie noch irgendwelches Problem haben, bitte lassen Sie Ihre Meinungen unter.

ReiBoot
Tenorshare ReiBoot
iOS-Systemprobleme auf Knopfdruck reparieren

Recovery-Modus ein/aus mit nur 1 Klick, Ihr Telefon aus verschiedenen iOS Stuck-Szenarien retten, mehr Dinge jenseits der Vorstellungskraft liefern.

War dies hilfreich?
Ja
Nein

Updated on / von Barbara Wagner in iOS 13 Tipps geschrieben. Folge @Barbara Wagner

Nehmen Sie an der Diskussion teil und teilen Ihre Stimmen hier