Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien zu.
Schließen

Wie verwendet man iBackupUnlocker

Tenorshare iBackupUnlocker ist ein mächtiges Tool zur Wiederherstellung des Passwortes. Das Tool bietet den iOS-Nutzern nützliche Lösungen, um die verlorene und vergessenes iTunes-Backup-Passwort zu finden und der Zugang zum iTunes-Backup wieder zu erhalten. Drei Angriffstypen auf Passwörter stehen hier zur Verfügung, sodass die Effizienz der Entschlüsselung verbessert wird.

Teil 1. iTunes-Backup-Passwort wiederherstellen

Schritt 1. Die iTune-Backupdateien zum Entschlüsseln auswählen/importieren

Nach dem Download und der Installation, starten Sie Tenorshare iPhone Backup Unlocker auf Ihrem PC. Viel entscheidender zum Entschlüsseln des iTunes Backups ist die Datei mit extension manifes.plist. Klicken Sie auf „Hinzufügen“ und dann klicken Sie doppelt auf die Datei, welche Sie das Passwort davon vergessen haben, aus dem Drop-Down-Kästchen.

Hinweis: Wenn Sie auf „Hinzufügen“ klicken, wird das Programm automatisch zum Ordner navigieren, in dem die Backup-Dateien enthalten sind. Fall es keine Backup-Dateien hier aufgelistet sind, klicken Sie auf „Backupdateien importieren“, um Ihre Backupdatei manuell zu laden.

Backupdateien importieren

Schritt 2. Wählen Sie einen Angriffstyp und stellen Sie entsprechend ein

Tenorshare iBackupUnlocker bietet 3 Angriffstypen auf Passwörter, so genannt Brute-Force-Angriffe, Brute-Force mit Masken-Angriff, und Wörterbuch-Angriff. Wählen Sie einen am geeignetsten, um mehr effektiver das iTunes-Backup-Passwort wiederherzustellen.

I. Brute-Force-Angriffe

Brute-Force-Angriffe ist eine Art von Angriff, was jede mögliche Kombination vom Passwort versuchen wird. Wählen Sie diesen Angriff, wenn Sie keine Ahnung davon haben, welches Passwort sein könnte, und es gibt keine Einstellung für diesen Angriff. Aber jedoch könnte dieser Angriff die längste Zeit zum Finden des Passwortes dauern.

Brute-Force-Angriffe

II. Brute-Force mit Masken-Angriff

Fall Sie etwas über das Passwort im Gedächtnis behalten, wie zum Beispiel die Länge des Passworts, können Sie Brute-Force mit Masken-Angriff wählen. Die Einstellungen des Angriffs schließt die Passwort-Länge, den Zeichenbereich und das Affix. Die Einstellungen von diesen Punkten können Ihnen dabei helfen, verlorenes Passwort mehr schneller zu finden.

Brute-Force mit Masken-Angriff

III. Wörterbuch-Angriff

Falls vergessenes Passwort ein von Ihnen häufig verwendetes Wort ist und Sie sich nicht sicher sind, welches es ist, wählen Sie Wörterbuch-Angriff. Sie können eine Textdatei mit allen möglichen Passwörtern einstellen und die Datei auf das Programm importieren. Zusammen mit der Textdatei wird ein Standardwörterbuch sein, die beide sind für die Referenz des Programms.

Wörterbuch-Angriff

Schritt 3. Entschlüsselt das iTunes-Backup-Passwort

Wenn alle dieser beglichen sind, klicken Sie auf „Starten“. iPhone Backup Unlocker wird das Finden des Passworts starten. Während des Prozesses, dürfen Sie auf „Aufhören“ tippen werden, wenn Sie einen Notfall zu bewältigen haben. Wenn Sie zurückkommen, können Sie die Entschlüsselung fortsetzen.

Entschlüsseln

Ein paar Minuten später werden Sie ein Pop-up-Fenster ansehen, darauf Ihr iTunes-Backup-Passwort angezeigt wird.

Entschlüssel

Teil 2. iTunes-Backup-Passwort entfernen

iBackupUnlocker kann auch das Passwort für Sie zum Entschlüsseln der Backupdatei vom iPhone, iPad, iPod touch kraftvoll löschen, was iTunes nicht erzielen kann.

Schritt 1. Verschlüsselte Backupdatei vom iPhone auswählen

Klicken Sie auf „Hinzufügen“ und das Programm wird automatisch das Verzeichnis der Backupdatei erkennen und finden. Dann klicken Sie auf den Button „Eingeben“ neben der Datei, von dem Sie das Passwort entfernen möchten.

Eintragen

Schritt 2. Das Entfernen des iPhone-Backup-Passworts starten

Geben Sie das Passwort ein, welches Sie nur für Ihre verschlüsselte Backupdatei gefunden haben. Und dann klicken Sie auf „Entschlüsseln“, um das Passwort von Ihrem iPhone-Backup zu entfernen. Ihre freigeschaltete Backupdatei wird darauf gespeichert werden: \Eigene Dateien \iTunesRecovery.

Entschluesseln
War dies hilfreich?