Handy PIN vergessen:Wie kann man die Android Bildschirmsperre umgehen?

handy pin vergessen

Die meisten Benutzer verwenden entweder einen PIN-Code oder ein Entsperrmuster, um ihr Android-Handy vor unbefugtem Zugriff zu schützen.

Diese Sperren sind sicherer, als man meinen könnte. Jedenfalls ist es kein Kinderspiel, sie zu knacken, als Sie pin code vergessen haben.

Dennoch ist genau dies in gewissen Fällen nötig, zum Beispiel wenn du ein Gebraucht-Handy gekauft hast und der Verkäufer dir einen falschen PIN genannt hat. Oder nach eine lange Zeit haben Sie das Handy PIN vergessen.

Findige Experten haben unterschiedliche Methoden entdeckt, wie man die Android-Sperre umgehen kann. Einige davon stellen wir dir in diesem Artikel vor.

Top 9 Lösungen, um Probleme vom Handy PIN Vergessen zu lösen

Beste Lösung für Handy PIN knacken: Tenorshare 4uKey for Android

Die Drittsoftware Tenorshare 4uKey for Android für Handy PIN Knacken ist dazu entwickelt worden, Android-Geräte mit wenigen Klicks auf den Werkszustand zurückzusetzen – ganz unabhängig von Marke und Modell.

1. Lade das Programm auf deinen PC / Mac herunter, installiere und öffne es

Herunterladen Für Win 10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

2. Verbinde dein Handy über USB-Kabel mit dem Computer

 Gerät verbinden

3. Mit einem Klick startest du den Vorgang. Dabei werden sämtliche Daten auf dem Gerät gelöscht.

Passwort entfernen

4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter, um die Schritte zum Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen zu befolgen und das Gerät neu zu starten.

Auf Werkseinstellung zurücksetzen

Entsperren mit dem Google-Dienst «Mein Gerät finden» (Android 7.1.1 oder älter)

Für die meisten Handys mit Android 7.1.1 («Nougat») oder älter ist der Google-Dienst «Mein Gerät finden» eine gute Lösung. Für neuere Androids funktioniert dies allerdings nicht.

So gehst du vor, um dein Handy zu entsperren,wenn du Geräte Sperrbildschirm PIN vergessen :

new lock screen

Nachdem du die IMEI und einige weitere Angaben (Marke, Land, Mobilfunkanbieter) eingegeben hast, berechnet das Tool einen Entsperr-Code, den du wiederum in der Telefon-App eingibst.

Handy Entsperren mit dem Samsungs Dienst «Mein Gerät finden»

Samsung bietet einen ähnlichen Dienst an wie Google:

«Forgot Pattern»-Funktion (Android 4.4 oder älter)

Bei älteren Androids – 4.4 oder älter – hat Android eine Hintertür eingebaut:

  • Wenn man das Entsperrmuster 5 Mal hintereinander falsch eingibt, wird der Screen gesperrt und eine Meldung erscheint, dass man 30 Sekunden warten müsse
  • forgot pattern
  • Während diese Meldung erscheint, tippt man unten auf den Button «Forgot pattern»
  • Anschließend wird man aufgefordert, das Google-Konto mit Passwort anzugeben und kann dann eine neues Entsperrmuster definieren
  • android google account sign in

Smart Lock verwenden (Android 5 oder neuer)

Mit der Funktion Google Smart Lock kannst du dein Gerät so einrichten, dass es in einer sicheren Umgebung oder beim Erkennen deiner Stimme oder deines Gesichts automatisch entsperrt. Google gibt hier Automatisches Entsperren für ein Android-Gerät einrichten detaillierte Anweisungen für das Einrichten des Smart Lock.

Den Sperrbildschirm zum Entsperren bringen (einzelne Android-Versionen)

Hacker haben einen Weg herausgefunden, um en verschlüsseltes Handy mit Android 5 mit einem Trick zu entsperren. Auch wenn dies vielleicht für dich nicht so wichtig ist, möchten wir dir diesen Trick nicht vorenthalten: Rufe die Kamera-App auf. Dort wird man zur Passwort-Eingabe aufgefordert. Mit «Einfügen» fügt man so lange Zeichen (z.B. Sterne) ein bis der Sperrbildschirm abstürzt. Nun hat man Zugriff auf das Handy.

ADB verwenden, um das Passwort zu löschen

ADB (Android Debug Bridge) ist ein Kommandozeilen-Tool, um direkt mit dem Betriebssystem (dem Android) zu kommunizieren und verschiedene Befehle auszuführen. Leider funktioniert das Ganze nur mit aktiviertem USB-Debugging, was wiederum den Entwicklermodus voraussetzt – und diesen kannst du nur aktivieren, wenn du den Geräte-PIN eingibst.

Reboot im Safe-Mode (für Drittsoftware-Sperrbildschirme)

Probleme mit einem Sperrbildschirm einer App behebt man ganz unkompliziert, indem man im Safe-Mode neu bootet. Dazu hält man den Power-Knopf länger gedrückt und bestätigt die Frage, ob man im Safe-Mode booten möchte. Von hier aus kann man die fehlerhafte App deinstallieren

Zurücksetzen auf Werkseinstellungen

Du kannst das gesperrte Handy auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Dabei werden sämtliche Daten auf dem Gerät gelöscht; diese musst du über ein Backup wieder einspielen. Das Vorgehen für das Zurücksetzen ist je nach Gerät unterschiedlich. Lies das in der Betriebsanleitung deines Modells nach.

Hinweise:

Bei dieser Methode gehen Daten verloren. Wenn Sie keine Sicherungskopien erstellen können und keine Daten verlieren möchten, probieren Sie am Besten dies nicht.

Fazit: Moderne Android-Handys sind gut geschützt. Es ist schwierig, die Bildschirmsperre auszuhebeln. Wenn es nicht möglich ist, das Gerät über den Android Device Manager zu entsperren, bleibt nur noch das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen. Am besten verwendest du dazu Android Handy Entsperren Software. Damit ist der Factory Reset mit wenigen Mausklicks erledigt.

Herunterladen Für Win 10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download
War dies hilfreich?

/ von Wolfgang Schmitt in Android Daten geschrieben. Folge @Wolfgang Schmitt